post.title

Ausbildung

Die Ordensausbildung bietet die Chance, die Berufung zu einem Leben als Salvatorianerin zu klären. Sie gliedert sich in drei Abschnitte: Postulat, Noviziat und Juniorat.

Postulat

Dauer ca. sechs Monate

verantwortlich
Sr. Maria Schlackl SDS

Das Postulat ermöglicht auszuprobieren, wie sich ein Leben in Gemeinschaft, Berufstätigkeit und geistliches Leben miteinander verbinden lassen. Die Postulantin lebt in der Gemeinschaft in Linz

Noviziat

Dauer zwei Jahre

verantwortlich
Sr. Melanie Wolfers SDS

Das Noviziat ist eine intensive Ausbildungszeit, in der sich die Berufung zu einem Leben als Salvatorianerin klären soll. Für zwei Jahre leben, beten und arbeiten die Novizinnen in der Noviziatsgemeinschaft in Wien sowie an verschiedenen Praktikaorten.

Juniorat

Dauer mind. fünf Jahre

verantwortlich:
Sr. Martina Winklehner SDS

Nach der ersten Profess führt die Junioratsschwester das ganz normale Leben einer Salvatorianerin: Sie lebt in einer Kommunität, geht einem Beruf nach, führt ein Leben aus dem Gebet, pflegt Beziehungen, gestaltet die Gemeinschaft mit… Der konkret gelebte Alltag ermöglich ihr zu prüfen, ob sich ihr Ja zur Nachfolge Jesu als Salvatorianerin bestätigt und sie die „ewige Profess“ ablegt. In diesem Jahren wird sie durch die Junioratsleiterin begleitet.