post.title

Gemeinschaft als Verantwortung

Wir alle sind mitverantwortlich für das Leben und die Sendung der Kongregation. […] Durch unsere Mitarbeit, angemessene Teilnahme und Initiative wirken wir mit an der Leitung … (Lebensregel 85)

Bei uns Salvatorianerinnen gibt es drei Leitungsebenen: in jeder Gemeinschaft vor Ort, auf Einheits- bzw. Landesebene und auf internationaler Ebene das Generalat.

Leitung vor Ort

In regelmäßigen Gemeinschaftsbesprechungen kommt Alltägliches, Spirituelles und Praktisches zur Sprache. Das Leitungsteam wird von den Gemeinschaftsmitgliedern vorgeschlagen und von der Provinzleiterin ernannt.

Leitung auf Landesebene

Alle drei Jahre wird die Provinzleitung während eines Provinzkapitels gewählt.

Provinzleiterin: Sr. Patricia Erber SDS
Wahl am 13.4.2018, Amtsantritt 09.06.2018

Kontaktadresse:
Seuttergasse 6, 1130 Wien
Tel: +43 (0)1 878 44 6310
emailadresse

Provinzleitung: (von links nach rechts)

Sr. Maria Schlackl SDS (Provinzvikarin)
Sr. Erika Moser SDS (Provinzsekretärin)
Sr. Patricia Erber SDS (Provinzleiterin)
Sr. Martina Winklehner SDS
Sr. Irma Wurzer SDS

die Leitung wird unterstützt durch:

Sr. Theresia Stradl SDS
(Provinzökonomin)

Leitung international

Das Generalkapitel ist die oberste Autorität der Salvatorianerinnen. Es findet alle 6 Jahre statt. Gemeinsam werden Sendungsprioritäten erarbeitet und die Generalleitung gewählt.

Generalleitung (2019 – 2025) (von links):
Sr. Brigitte Thalhammer (Österreich), Ökonomin
Sr. Maria Yaneth Moreno (Kolumbien), Generalleiterin
Sr. Juby V. Mathew (Indien), Generalsekretärin
Sr. Jacqueline Mwakasu Kona (Kongo)
Sr. Ewa Tonacka (Polen)
Sr. Renária Bezerra da Silva (Brasilien/SP)
Sr. Lilly Kurien (Indien), Generalvikarin