SEXKAUF FÖRDERT FRAUENHANDEL

Image for SEXKAUF FÖRDERT FRAUENHANDEL

Liegt im Nordischen Modell ein Lösungsansatz?

Am Europäischen Tag gegen Menschenhandel 2021 lud die Initiative “Aktiv gegen Menschenhandel, Aktiv für Menschenwürde in OÖ” zu einem Informationsabend zum Thema ein.

Es sprachen u.a. Inge Bell
Menschenrechtsaktivistin, stv. Vorstandsvorsitzende bei TERRE DES FEMMES, Deutschland:
Inwiefern kann das Nordische Modell ent-kriminalisieren und präventiv wirksam werden für das Gleichstellungsmodell von Frau und Mann in unserer modernen Gesellschaft?

Dr. Erich Lehner
Männer- & Geschlechterforscher, Wien:
Männer-Bewusstsein fördern für gleiche Würde von Frau und Mann.

–> Download Plakat
–> Download Folder
–> Bericht Diözese Linz
–> Bericht Ordensgemeinschaften Österreich